Nimm Dir Zeit, Deine ur-eigenen weiblichen Qualitäten zu erforschen und zu kultivieren

Am Mittwoch war Welt-Frauen-Tag und am 18. März beginnt in Indien das Fest „Navaratri“ – auch hier geht es darum die 4 großen Göttinen stellvertretend für das Weibliche in uns zu ehren und zu feiern. Navaratri ist in Indien ein großes Fest, das sich über 10 Tage erstreckt und an jeweils 3 Tagen die unterschiedlichen Aspekte Parvati, Lakshmi und Saraswati der großen Ur-Göttin Durga bzw. Devi feiert.

Das Thema Weiblichkeit ist ein Thema, das mich persönlich schon lange begleitet – mit schwierigen ebenso wie wunderschönen Aspekten und Momenten darin. Immer wieder stelle ich mir selbst die Fragen:

„Was genau bedeutet eigentlich Weiblichkeit für mich?“

„Was für versteckte Bewertungen und Glaubensmuster habe ich in diesem Zusammenhang?“

„Wie kann ich ganz Frau sein – so wie ich das für mich eben definiere – und trotzdem meinen Mann stehen? Wie bringe ich beide Aspekte in mir – die ja letztlich als psychologische Anteile in jedem Menschen vorhanden sind – ins Gleichgewicht?“

Auf diesem spannenden Weg der Selbsterforschung habe ich viele Stationen absolviert von Tantra-Seminaren, der Arbeit mit den Arche-Typen, Weiblichkeits-Ritualen über Körperarbeit, Selbsterfahrung und vieles mehr. Es ist für mich ein Weg des Herzens geworden, meine weiblichen Anteile zu kultivieren – auf eine Art und Weise, die ich für mich mit unserem Alltag und unserer Gesellschaft vereinbaren kann und will und trotzdem ganz bodenständig, ohne in völlig esoterische Gefilde abzudriften.

Immer wieder haben mich dabei unter anderem auch die indischen Göttinnen mit ihren besonderen Qualitäten und Geschichten begleitet und inspiriert.

Es ist mir schon lange ein ganz persönliches Anliegen auch diesen Anteil meiner eigenen Entwicklung stärker mit in meine Arbeit einfließen zu lassen und so habe ich bereits Anfang letzten Jahres einen ersten online Kurs dazu entwickelt. Weitere Aspekte und Fortsetzungen werden nun mit den Anpassungen des Integralen Faszien Yoga an die besonderen Anforderungen von Schwangerschaft, Geburt und Mutter-Sein folgen. In meinem Kopf sind noch viele, viele weitere Programme zu diesem Thema „quasi“ fertig – doch auch solche Projekte wollen und brauchen ihre Zeit um sich im Inneren zu formen und zu wachsen und dann den Weg in die Welt zu finden.

Passend zum Navaratri-Fest in Indien, das am 18. März beginnen wird habe ich daher zunächst den Kurs vom letzten Jahr überarbeitet und angepasst, so dass wir auch dieses Jahr gemeinsam Navaratri und unsere Weiblichkeit feiern und genießen können.

Der Kurs beginnt bereits am 15. März mit 3 Vorbereitungs-Lektionen, bevor wir dann am 18. März gemeinsam in die Aspekte von Parvati, Lakshmi und Saraswati eintauchen. Melde Dich schnell an und sichere Dir noch den Special-Navaratri-Preis und profitiere v.a. davon den Kurs gleichzeitig mit vielen anderen Frauen durchzuführen, die in dieser Zeit ebenfalls auf der ganzen Welt Navaratri feiern.

 

Zur Einstimmung lade Dir gleich Deine KOSTENLOSE MEDITATION „In den Kreis der Göttinnen eintreten“ herunter und bereite den Boden für diese wunderbare Zeit.

 

MEHR INFORMATIONEN zum online Kurs NAVARATRI – Genieße Deine Weiblichkeit

2018-03-10T12:53:47+00:00